Beginne damit, das Nötigste zu tun.
Dann tue das Mögliche -
und plötzlich wirst du
das Unmögliche vollbringen!
(Franz von Assisi)


 Der erste Schultag nach den Sommerferien für Klasse 2, 3 und 4 ist Mittwoch, der 28.08.2019!

An diesen Tagen haben alle Klassen bis 11:30 Uhr Unterricht.

Die Einschulung Klasse 1 findet einen Tag später, am 29.08.2019 statt.

 

Schulsong: Unseren Neanderstraßensong hat die Klasse 4b im März 2017 im Rahmen der Projektwoche aufgenommen (Herzlichen Dank an Herrn Reh!) und passende Bilder dazu gemalt. Das Ergebnis kann man hier sehen und hören: Neanderstraßensong

 

 H i t z e f r e i “ - Regelung

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie im Folgenden unsere Hitzefrei-Regelung:

Sollten die sommerlichen Temperaturen dermaßen ansteigen, so dass die Klassenraumtemperaur 27° C erreichen sollte, erhalten die Kinder  H i t z e f r e i “. Hitzfrei wird Ihnen einen Tag vorher angekündigt.

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass die Kinder der 1. Klassen um 10.45 Uhr und die Kinder der 2., 3. und 4. Schuljahre um 11.30 Uhr entlassen werden können, falls Ihr Kind nicht nach der Schule in der OGATA oder der Nachschulischen Betreuung angemeldet ist. Zusatzförderung (LRS, Dyskalkulie, DaZ) oder AGs finden nicht statt. Hausaufgaben werden bei „Hitzefrei“ nicht aufgegeben.

 

Kinder der OGATA  bzw. der Nachschulischen Betreuung (NB):

Auch ein Kind der OGATA oder N.B. kann bei „H i t z e f r e i “ schon früher entlassen werden. Ansonsten verbleiben Kinder, die in der OGATA oder in der Nachschulischen Betreuung angemeldet sind, nach Unterrichtsende bei Hitzefrei in der Schule. Die Lehrer/innen bieten dann ein Alternativprogramm bis zum regulären Unterrichtsschluss Ihres Kindes an. Erst dann gehen die Kinder wie gewohnt in die OGATA oder in die Nachschulische Betreuung. Wenn Sie möchten, dass ihr Kind eher als üblich aus der OGATA oder der Nachschulischen Betreuung abgeholt wird, so melden Sie es bitte dem jeweiligen Team vor Ort.

 Kinder ohne Betreuung:

Ihr Kind kann nach der oben genannten Regelung direkt abgeholt werden. Wenn Sie wünschen, dass Ihr Kind trotzdem in der Schule bleiben soll, wie es der Stundenplan vorsieht, so kann es natürlich verbleiben. Ihr Kind wird dann von seiner Lehrerin/seinem Lehrer  in der Schule beaufsichtigt.

 

Wichtig: Die unten angekreuzte Regelung gilt für das gesamte Schuljahr 2019/2020 und kann nicht tagesaktuell geändert werden! Bitte entlasten Sie das Kollegium, indem Sie nicht jeden Tag eine neue Regelung finden. Vielen Dank!